+49 (0) 921 / 2 30 59 06 - 0

Entwicklung

Die SeniVita Social Estate projektiert, plant und baut Pflegewohnimmobilien für Senioren in Deutschland.

Die Projektentwicklung unserer Pflegewohnimmobilien erfolgt auf Basis umfassender Analysen der vor Ort gegebenen sozialen und demographischen Strukturen. Dafür werden auf Gemeindeniveau Daten der Bevölkerungsstruktur, der vorhandenen Pflegekapazitäten und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit mit dem zu erwartenden Bedarf an Pflegewohnanlagen und den örtlich vorhandenen Grundstücksangeboten abgeglichen. Gleichzeitig treiben wir technische Weiterentwicklungen zur Unterstützung von Hilfsbedürftigen im Alltag aktiv voran und setzen sie in unseren Häusern ein (z.B. AAL-Systeme, Frühwarnsysteme u.a.).

Sämtliche von uns entwickelten Pflegewohnimmobilien werden nach dem Konzept der AltenPflege 5.0 in engem Zusammenspiel der Bereiche Tagespflege, ambulante Dienste und seniorengerechte Wohnungen umgesetzt. Während der Planungsphase achten wir hinsichtlich der Grundrissgestaltung auf großzügige und unterschiedliche Wohnungszuschnitte, die allen Bedürfnissen gerecht werden. Alle unsere Wohnungen sind barrierefrei und die Bäder rollstuhlgerecht konzipiert und mit einer hochwertigen Einbauküche ausgestattet. Die verwendeten Materialien sind durchweg gehoben und bieten ein ansprechendes Wohnumfeld.

Mit dem Konzept AltenPflege 5.0 verfolgt SeniVita das Ziel, zum führenden Anbieter für innovative Pflegekonzepte im deutschen Pflegemarkt zu werden. Hierzu werden in den kommenden Jahren sechs bis maximal zehn neue Pflegewohnimmobilien pro Jahr projektiert, gebaut und nach dem Konzept AltenPflege 5.0 betrieben.

Bei der Realisierung der Pflegewohnimmobilien können wir auf die Erfahrung eines starken Partners zurückgreifen. Die Ed. Züblin AG steht für Baukompetenz auf höchstem Niveau. Sie ist Mitglied im Unternehmensverbund STRABAG SE und zählt mit rund 14.000 Mitarbeitern und einer jährlichen Bauleistung von rund drei Milliarden Euro zu den führenden deutschen Baukonzernen.